Ateliers

Cité des Arts in Paris

Förderbereich

Die beiden Wohnatelier in Berlin und Paris stehen Zürcher Kulturschaffenden aus allen Förderbereichen zur Verfügung. Sie können sich für einen Atelieraufenthalt von vier Monaten bewerben. Ein Atelierstipendium beinhaltet die kostenlose Nutzung des Wohnateliers. Zusätzlich dazu erhalten die Kulturschaffenden einen Lebenskostenbeitrag von 3'000 Franken. 

Förderkriterien

Gesuche können Zürcher Kulturschaffende aller Bereiche stellen, die vor Antritt des Aufenthaltes eine abgeschlossene Ausbildung nachweisen können. Die gleichzeitige Bewerbung für einen Aufenthalt in Paris ist ausgeschlossen. Personen, die von der öffentlichen Hand oder von regelmässig subventionierten Institutionen angestellt sind, werden nicht berücksichtigt.

Beurteilungskriterien:

  • persönliche und künstlerische Motivation sowie Bezug zu Berlin / Paris
  • geplante künstlerische Tätigkeit während des Aufenthaltes
  • Dringlichkeit eines Atelieraufenthaltes

Gesuchsbehandlung

Die formale Beurteilung erfolgt durch die Fachstelle Kultur, die fachliche zusammen mit Expertinnen und Experten der Kulturförderungskommission

Eingabetermin

30. September 2019

Für folgende Zeitabschnitte
Februar bis Mai 2020 (nur Berlin)
Juni bis September 2020 (nur für Paris)
Oktober 2020 bis Januar 2021

Gesuche stellen

Bitte reichen Sie Ihr Gesuch über das elektronische Gesuchsportal der Fachstelle Kultur ein:

Vergaben Ateliers