Kunstraumbeiträge

Gefördert werden unabhängige Kunsträume im Kanton Zürich. Gemeint sind selbstorganisierte, nicht kommerziell orientierte Ausstellungsplattformen (Offspaces), deren Betreiber*innen sich stark für die Vermittlung von Gegenwartskunst engagieren und sich durch die Qualität ihres kuratorischen Ansatzes auszeichnen.
Eingabeberechtigt sind Betreiber*innen von Offspaces im Kanton Zürich. Sie verfügen über ein regelmässiges Programm und sind öffentlich zugänglich.

Nicht unterstützt werden:

  • Galerien, Messen, subventionierte Institutionen, (private) Sammlungen o.ä.
  • Kunsträume, mit einem hauptsächlich auf Architektur, Design und Kunsthandwerk ausgerichteten Programm
  • Künstlerateliers oder Werkstätten 
  • Ausstellungsmacherinnen und Ausstellungsmacher ohne eigenen Kunstraum

Förderkriterien

In Ergänzung der allgemeinen Förderkriterien werden die folgenden spezifischen Beurteilungskriterien angewendet:

  • Innovation und Eigenständigkeit des kuratorischen Ansatzes und des Programms
  • regionale Ausstrahlung, Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit sowie Zugänglichkeit
  • Leistungsausweis
  • realistische Budgetierung 

Eingabetermine

  • 31. Januar 2020 (für das Kalenderjahr 2020) 

Gesuche stellen

Bitte reichen Sie Ihr Gesuch über das elektronische Gesuchsportal der Fachstelle Kultur ein: