Lesereise 2019

Ausgezeichnete Autor/innen lesen aus ihren neusten Texten

Die Fachstelle Kultur des Kantons Zürich reist auch diesen Herbst mit den Empfängerinnen und Empfängern von Werk- und Anerkennungsbeiträgen im Bereich Literatur durch den Kanton und macht Halt an Orten ausserhalb der Städte Zürich und Winterthur, die sich in der Veranstaltung von Literaturanlässen einen Namen gemacht haben: im Philosophe in Dielsdorf (21. September), bei camera.lit.obscura in Wetzikon (22. September), im Gleis 21 in Dietikon (26. September) und im Theater Ticino in Wädenswil (1. Oktober).

Begleitet werden die vier Leseabende von der singenden Kontrabassistin Anna Trauffer. Als Moderatorin reist die Zürcher Spokenword-Poetin Fatima Moumouni mit.
 

Fatima Moumouni ist mit Spokenword-Texten auf Bühnen unterwegs, schreibt Prosa, Lyrik und Rap. Sie moderiert Veranstaltungen, gibt Schreibkurse und Antirassismus-Workshops mit Fokus auf Sprache.

 

Foto: © Guido Hensler

Anna Trauffer spielt Kontrabass, Glasharfe, Zither und dreht die Spieluhr. Dazu singt sie alte Lieder in neuen Kleidern und verbindet Wort mit Klang. Als selbständige Musikerin hat sie sich der Literatur verschrieben und deren Verschränkung mit Musik.

 

 

 

 

 

 

Foto: © Shirana Shahbazi