Projektbeiträge

Die Fachstelle Kultur unterstützt die Erarbeitung neuer Produktionen von professionellen Zürcher Tanz- und Theaterschaffenden mit den ersten Aufführungen im Kanton Zürich. Zudem werden Beiträge vergeben an innovative und qualitativ hochstehende Tanz- und Theaterfestivals oder Reihen im Kanton Zürich mit regionaler oder nationaler Ausstrahlung.

Laienformationen werden in der Regel nicht unterstützt. Für ausserordentliche Vorhaben (Freilichtaufführungen u.a.) können ausnahmsweise Gesuche eingereicht werden.

Förderkriterien

In Ergänzung der allgemeinen Förderkriterien werden die folgenden spezifischen Beurteilungskriterien angewendet:

  • Zusammensetzung des Teams, Professionalität, Leistungsausweis der beteiligten Künstler/-innen
  • Dringlichkeit/Motivation, Einordnung des Projekts ins bisherige SchaffenInhalt und Umsetzung der geplanten Produktion, Originalität/Eigenständigkeit
  • Aufführungsort, (über-)regionale Ausstrahlung, erwartete Resonanz (Publikum, Fachwelt, Medien)
  • Projektplanung (Terminplan, plausibles Budget u.a.)

Eingabetermine

  • 28. Februar (für Projekte zwischen Juli und Dezember)
  • 31. August (für Projekte zwischen Januar und Juni)

Gesuche stellen

Bitte geben Sie Ihr Gesuch übers elektronische Gesuchsportal der Fachstelle Kultur ein. 
Für Gesuchstellende mit Wohnsitz im Zürcher Oberland oder für Unterstützungsgesuche mit grossem Bezug zum Zürcher Oberland gilt folgende Regelung: Gesuche für Beiträge bis 10'000 Franken müssen direkt bei Zürioberland Kultur eingereicht werden.

Auflagen Projektbeiträge Tanz & Theater

Gesprochene Beiträge Tanz & Theater

Im Jahr 2019 wurden im Bereich Tanz& Theater folgende Beiträge gesprochen:

Sämtliche Unterstützungsbeiträge der letzten Jahre sind im Tätigkeitsbericht des jeweiligen Berichtsjahres publiziert. Die Tätigkeitsberichte der Fachstelle Kultur finden Sie unter diesem Link.